Nein, natürlich nicht! Stattdessen hat eine Krisensimulation stattgefunden, wobei ein Flugzeugabsturz simuliert wurde. Wir von numeric lab waren vorort und durften das Spektakel begeistert beiwohnen.

In Vorbereitung auf die Krisensimulation wurden wir von der Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH damit beauftragt, eine neue Software für die Kommunikation & Dokumentation bei Krisen zu entwickeln. Gemeinsam mit dem Flughafen haben wir ein Konzept aufgestellt.

Nach der Umsetzung ging es in die Testphase. Als nun auch die Einladung vom Flughafen kam, dass wir an der Übung als Zuschauer teilnehmen durften, haben wir natürlich sofort zugesagt. So hatten wir auch die Möglichkeit vorort schnell Änderungen ins System einzuspielen.

Vorrangig hatten wir jedoch die Möglichkeit hinter die Kulissen eines Flughafens zu schauen und haben viele Eindrücke mitgenommen. An dieser Stelle können wir uns nur für das spannende Projekt sowie die sehr spannende Übung bedanken.

  • Tags: